Dienstag, 18. August 2009

Che crisi? - 00-Sneijder steuert Inter an!

Nach Informationen von Sportmediaset steht Real kurz davor, den nächsten Fehler zu begehen (juchei!): Wesley Sneijder soll für 20 Mio Euros zum italienischen Meister wechseln. Reals Neu-Coach Pellegrini, einer der wenigen bei Real, der kein intelligenzgeminderter Perez-Sklave zu sein scheint (im Gegensatz zu Valdano und Zidane), wollte den kleinen Holländer (der manchmal wie ein Hitlerjunge aussieht, wenn ich mir diese Bemerkung erlauben dürfte) auf keinen Fall ziehen lassen - nun scheinen die weißen Widerlinge aber doch auf Pinke aus der Lombardei angewiesen zu sein. 
Falls der Deal tatsächlich zustande kommen sollte, wäre Inter trotz der ganzen Krisen-Unkenrufe, den Calcio betreffend, am Mercato ordentlich aktiv gewesen: Diego Milito, Thiago Motta, Lucio, Eto'o und nun noch Sneijder – da stinkt Juve mit seiner Diego-und-Melo-Verpflichtung doch etwas ab, nicht wahr? 
Lustigerweise sind aber Inter (wie die NZZ schreibt schreibt) und Real in ähnlicher Not: Wie werden sie die überflüssigen Spieler los? – Als ich diese Frage gestern mit Theo zu Guttenberg bei einer guten CD AC/DC erörterte, gab er folgenden Tipp: Erst ma' Kurzarbeit, dann weitersehen.

Keine Kommentare: